21. September 2007

Perfektes Hotel Marketing

Tourist welcome ;-)Nein, es geht hier nicht um die kuriose Sex-Story (inclusive Nachspiel) die derzeit durch die Südtiroler Blogs geistert; Inspiration für diesen Artikel ist ein (nicht weniger interessanter) Bericht im Focus über "Hotel Kauderwelsch".

Ein passender Name ist wohl das wichtige Marketinginstrument für ein Hotel. Wie die Redaktion des Focus richtig feststellt, kennt die Fantasie meiner Hoteliers-Kollegen (und unserer netten PR-Berater) in diesem Zusammenhang (fast) keine Grenzen.

Höchste Zeit, diese verwirrenden Begriffe in etwas verständlichere Worte zu kleiden:
  • Wellness Hotel der Inbegriff von Urlaub; in jedes Dorf ab Hundert Einwohner gehören mindestens zwei Wellness-Hotels. Unvorstellbar, dass wir früher ohne "Wellness" überleben konnten.
  • Spa Resort Das Krankenhaus-Wellness-Hotel
  • Geniesser Hotel für's Wellness-Hotel hat es noch nicht ganz gereicht, aber man arbeitet daran. Die Küche ist bereits auf höchstem Niveau: es gibt tolle Gerichte mit exotischen Namen.
  • Design Hotel vom Star-Architekten entworfen oder/und eingerichtet. Grösster Stolz der Besitzer ist der ganzseitige Bericht im Design-Magazin. Fassen Sie hier bloss nichts an. Kinder und Haustiere bleiben besser zuhause.
  • Familien Hotel hier sind Kinder ausdrücklich erwünscht; etwas kniffliger wird's, wenn sich der Betrieb gleichzeitig auch Design- und Wellness-Hotel nennt.
  • Schloss Hotel Urlaub im alten Gemäuer, bzw. kein Geld für eine Renovierung.
  • Sport Hotel das "Wellnesshotel" der Siebziger Jahre. Urlaub für aktive Leute. Das Konzept läuft so gut, dass einige Sport Hotels seit 30 Jahren keine Änderungen an ihrer Einrichtung vorgenommen haben.
  • Berggasthof & Berghotel Urlaub am Ende der Welt; touristische Trends erreichen uns hier oben leider erst so spät, dass es sich nicht mehr auszahlt, darauf zu reagieren.
  • Dorfgasthaus Ferien mit Kontakt zu Einheimischen; bereits am zweiten Abend weiss man über das gesamte Dorfgeschehen bestens Bescheid.
Man möge meine etwas ungeschickte Wortwahl verzeihen ;-) Und falls was fehlt, ab damit in die Kommentare.

Kommentare:

  1. Stundenhotel - Wenn man nur ganz kurz Urlaub hat... Oder gibt es das nicht in Suedtirol?

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieblinge sind ja immer die Romantik Hotels... Die stelle ich mir so richtig mit Themenzimmern wie "Kleopatra-Suite" oder "Mittelalterliche Liebeskammer" vor, wobei das ja schon wieder in die Kategorie Stundenhotels fallen könnte. :)

    AntwortenLöschen