10. September 2007

Toerggelen

What a view !Unter dem Motto "Törggelen für Daheimgebliebene" für "diejenigen, die in diesem Jahr auf den Südtirol-Urlaub verzichten müssen oder sich schon mal darauf einstimmen möchten" wirbt der deutsche Discounter Aldi derzeit mit "Südtiroler Weinspezialitäten für die Törggelen-Zeit".

Drei der "beliebtesten und markantesten Südtiroler Weine" in einer Törggelen-Wein-Auswahl:
  • Teroldego (kommt aus dem Trentino und hat mit Südtirol nix zu tun)
  • Lagrein (unwahrscheinlich, dass eine Südtiroler Kellerei ihre knappen Lagrein-Ressourcen abgibt)
  • Pinot Bianco (sprich Weissburgunder; auch hier vermutlich ein Wein aus dem Trentino)
Preis pro Flasche: EUR 2,99. Die Südtiroler Weinwirtschaft zeigt sich über die Mogelpackung alles andere als erfreut...

Dazu fällt mir nur noch ein: 1 Mal Törggelen bitte ;-)

1 Kommentar:

  1. UniBigBand Innsbruck25.09.07, 00:21

    Ein kurioses Experiment ist auch das "Jazz-Törggelen" in Obermais:

    Eine Art musikokulinarische Interdisziplinärveranstaltung, bei
    der Südtiroler Traditionskulinarik auf
    zeitgenössische Jazz-Performance trifft.

    Die UniBigBand Innsbruck törggelet den Jazz...

    ... unter der Leitung von Martin Ohrwalder (Jazz Orchester Tirol, Nouvelle Cousine, uva.)

    Ein innovatives Genusskonzept also aus Törggele-Spezialitäten und gehöriger musikalischer Würze aus Jazz, Funk, Blues und Swing.

    AntwortenLöschen