26. September 2007

Urlaub ab 1 Euro

AltweibersommerDie Wirtschaftsbeilage WIKU der Tageszeitung Dolomiten beschäftigt sich derzeit wieder mal mit Ebay und der Versteigerung von Urlauberbetten:
Die Tourismusplattform Tiscover und das Online-Auktionshaus eBay richten einen gemeinsamen Online-Marktplatz unter dem Motto "Urlaub ab 1 Euro" ein.
Ganz neu ist die Kooperation nicht mehr: Florian hat bereits im März über diese Zusammenarbeit berichtet und ich habe mich kurz darauf hier im Blog mit dem Thema Ebay beschäftigt.

Und trotz aller Euphorie kann mich das Konzept nicht überzeugen. Auch wenn ich den einen oder anderen Gast durch solche Aktionen gewinnen kann; was wird mir wohl der Stammgast (der den vollen Preis bezahlt) erzählen, wenn er merkt, dass der Gast am Nebentisch für die selbe Leistung deutlich weniger bezahlen muss?

Ich bleibe weiterhin bei meinen altbewährten Fixpreisen.

Kommentare:

  1. Kann mich da nur anschließen!

    Außerdem sollte man(fau) sich dabei auch fragen ob ein ebay-Verkauf dienlich fürs Image ist.

    Urlaub in Südtirol bei ebay anbieten... hmm... das klingt irgendwie ähnlich wie Südtiroler Wein bei Aldi. Und die Bescherung lässt nicht lange auf sich warten (man denke an Peer Steinbrück)!

    AntwortenLöschen
  2. Internet Angebote27.01.08, 17:53

    Also, ich weis nicht genau. An günstigen Urlaubsangeboten mangeld es ja in Ebay nicht, aber wer richtig guten und seriösen Urlaub sucht, sollte sich auch im Reisebüro mal informieren, denn ich glaube nicht, dass ein Angebot bei Ebay so viel Inforamtionen enthält, die man wissen will. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man sich umschaut - außerhalb von ebay gibt es häufig sogar bessere und günstigere Angebote.
    viele grüße

    AntwortenLöschen