1. Juni 2010

175000 Euro fuer Oetzi

Der Rechtsstreit um Ötzi geht in die nächste (letzte?) Runde: das Land Südtirol will an die Entdecker des Eismannes 175.000 Euro "Finderlohn" zahlen. Ausserdem möchte sich die Landesregierung dafür einsetzen, dass die Fundstelle des Ötzi als Weltkulturerbe anerkannt wird.
Bisher habe die Unesco zwar bewegliche Dinge nicht als Weltkulturerbe anerkannt, aber für unseren Ötzi wird bestimmt eine Ausnahme gemacht ...

Kommentare:

  1. Die Fundstelle als Weltkulturerbe?
    Das ist ja doch ein wenig übertrieben.

    AntwortenLöschen