11. Juli 2007

So ein Huhn

Ran for dear life"Bitte nehmen Sie Ihren Hund an der Leine, wir haben hier Tiere am Hof."

"Das ist nicht nötig, MEIN HUND TUT NICHTS."

Zehn Minuten später rennt der Köter mit einem Huhn im Maul durch die Gegend.

"Was kostet so ein Huhn? Ich ersetze Ihnen das natürlich sofort!"

"Ich will nicht Ihr Geld. Davon wird mein Huhn auch nicht mehr lebendig. Ich will, dass Sie sich an das halten, was ich Ihnen sage! Und ich will, dass Sie von meinem Hof verschwinden und ich möchte Sie hier nie mehr wiedersehen!"

Auf solche Gäste kann ich gerne verzichten.

Kommentare:

  1. Und natürlich ist die Frage nur, was das Huhn kostete. Mit Hund und dann so ein "Tierfreund". Seufz.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt so erfunden?!?!?

    AntwortenLöschen
  3. @ Ole: manchmal ist die Wirklichkeit noch verrückter als die Phantasie ...

    AntwortenLöschen