3. November 2009

Themperatur und Klima in Suedtirol

Heute tropisch heiss und morgen schon wieder eisig kalt; heftige Niederschläge die sich mit lange anhaltenden Trockenperioden abwechseln: das Wetter scheint auch in Südtirol immer öfter verrückt zu spielen.

In der Geschichte der modernen Wetterbeobachtung soll es jedoch immer schon Perioden mit extremen Wetterschwankungen gegeben haben und so sind sich die Meteorologen noch uneinig, ob wir es tatsächlich mit einem Klimawandel zu tun haben.

Höchst interessant sind auf jeden Fall die Daten, die sich im Internet über die Klimaentwicklung in Südtirol finden lassen und über die sich jeder seine eigene Meinung bilden darf:



Global Warming/Climate Change for
Bolzano, Italy





Autonome Provinz Bozen - Climareport




Autonome Provinz Bozen - Wetterdaten

Kommentare:

  1. Wenn man unter WolframAlpha die Wetter-Historie für Bozen berechnen lässt (http://www.wolframalpha.com/input/?i=weather+bolzano) und den Zeitraum auf "all" setzt, lässt sich eine eindeutiger Temperatur-Trend der jährlichen Mittel feststellen, der mit den aktuellen IPCC-Daten voll im Einklang ist und diese sogar übertrifft: +0,11 °C / Jahr oder 8,9 Jahre / °C. Seit 1960 ist die Jahresdurchschnittstemperatur um mehr als 4 °C gestiegen. Eventuell müsste man die Daten kontrollieren, die der Auswertung zu Grunde liegen...

    AntwortenLöschen
  2. @Endymion: danke für den interessanten Link!

    AntwortenLöschen