16. April 2008

Alles Luege

KraftNein, es geht hier nicht um die Wahlversprechen unserer lieben Politiker ... ich beziehe mich auf diesen Artikel in der Zeit.

Dass all die B-Klasse-Reise- und Restaurantführer voneinander abschreiben, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch nun setzen die Grossen der Branche noch einen drauf.

Und wenn man nun bedenkt, wie stark im Konkurrenzkampf mit den (kostenlosen) Internet-Reiseführern auf die (einzige) Trumpfkarte der redaktionellen Kontrolle gepocht wurde, dann sieht die Zukunft der gedruckten Reiseführer nun wohl ziemlich düster aus ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten