17. März 2012

Kurtaxe?

Bring Money to the SchlernDie Einführung einer Sonderabgabe für Urlaubsgäste - die sogenannte Kurtaxe - geistert schon seit einiger Zeit durch die Südtiroler Medien und Gemeindestuben.

Georg Brunner aus Welsberg schreibt in einem Leserbrief für die Tageszeitung Dolomiten was viele Gastwirte im Lande denken und ich möchte die Gelegenheit nutzen, seinen (und in diesem Sinne auch meinen) Standpunkt hier im Blog nochmals zu unterstreichen:

Unsere Mitgliedschaft im Tourismusverein ist "freiwillig", wir bezahlen unseren Mitgliedsbeitrag "freiwillig" und wir unterstützen den Verein "freiwillig"! Der Verein muss, wohl oder übel, mit den Geldmitteln auskommen. Viele Gemeinden wollen sich von ihrer besten Seite präsentieren und fördern den Tourismus. Und nun sollen wir anfangen, bei unseren Gästen zusätzliche Gebühren einzutreiben.

Nein, nein, so einfach geht das nicht. Wir treiben bei unseren Gästen keine Gebühren ein. Schon gar nicht für Dienste, die unsere Gäste nicht nutzen - vergesst das! Was wird denn gekauft mit den zusätzlichen Kurtaxe-Millionen? Gekauft wird wahrscheinlich gar nichts, aber die Millionen werden in den vielen, zu gross geratenen, defizitären Infrastrukturen fliessen und dort verpuffen.

Die zuletzt so leise gewordenen "Visionäre" und "Macher" sollen das alljährliche Defizit ihrer Bauten und Aktionen aus eigener Tasche bezahlen. Wir lassen und nicht als Geldeintreiber missbrauchen. Unsere Gäste werden nicht für die "grossen Visionen" einiger Wichtigtuer bezahlen. Sanfter Tourismus braucht keine Kurtaxe!

Kommentare:

  1. Georg Brunner hat vollkommen Recht, wenn er sich gegen die Einführung einer Kurtaxe auch in Südtirol ausspricht (die Unterkunftspreise sind ohne sie dort bereits hoch genug und keineswegs mehr "günstig"). Auch seine Bewertung solcher Zusatzlasten für Gäste teile ich voll und ganz. Die wenigsten Gäste haben wirklich etwas von der angeblichen Kur-Infrastruktur (Parkbänke oder was?). Diese gehört aus dem allgemeinen Budget der Kommune finanziert - oder man lässt es. Wenn ich etwa in Österreich oder Süddeutschland die Wahl habe, mache ich in einem Ort Urlaub, der keine Taxe nimmt. Über eine solche ärgere ich mich regelmäßig!
    Fred aus Bayern

    AntwortenLöschen
  2. Viele meiner Leserbriefe sind auf meinem Server zu finden:
    http://www.lettnerhof.com/Georg_Brunner/Brunner_Leserbriefe/
    alles durchsuchbate pdf_Files.

    Beste Grüße aus Welsberg

    Georg Brunner

    AntwortenLöschen