16. Juni 2007

Bergfeuer

Mountain FireEiner der ältesten und bekanntesten Bräuche Tirols ist das wohl das Herz-Jesu-Bergfeuer, das jedes Jahr am 3. Sonntag nach Pfingsten in den Bergen Tirols entzündet wird. Der Brauch geht auf frühere Sonnwendfeuer und auf Leuchtzeichen für einen abgesprochenen Kampfbeginn zurück.

Der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer erneuerte das fromme Gelöbnis, das Land dem "Heiligsten Herzen Jesu" anzuvertrauen. Daraufhin siegten Hofers Truppen in der Schlacht gegen die Römer äh Franzosen und Bayern überraschend und so wurde der Herz-Jesu-Sonntag zum hohen Feiertag bis in die heutige Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten