11. März 2015

Die besten Skigebiete in Südtirol

Skigebiete-test.de hat Südtirol Wintersportorte getestet und hier sind die Ergebnisse:

1. Platz eins geht nach Gröden. „Neben der beeindruckenden Kulisse der Dolomiten hat uns Gröden mit abwechslungsreichen Pisten und sportlichen Abfahrten überzeugt“, begründet Skigebiete-Tester Florian Weis die Wahl.


2. Alta Badia Alta Badia hat es auf den zweiten Platz geschafft. „In Alta Badia steht der Genuss im Vordergrund“, weiß Tester Martin Bauer. Die Pisten sind fast ausschließlich blau oder rot markiert und laden dank ihrer Weitläufigkeit zum gemütlichen Carven ein.

3. Kronplatz Der Kronplatz hat ebenfalls das Treppchen erklommen, weil der Ausblick auf Südtirols Skiberg Nr. 1 atemberaubend sei. „Fortgeschrittene Fahrer werden vom Kronplatz begeistert sein. Die Pisten sind anspruchsvoll und überdurchschnittlich lang“, schwärmt Skigebiete-Testerin Andrea Berger.

4. Sextner Dolomiten Die Sextner Dolomiten können sich über Platz vier im Ranking freuen. Sie vereinen im Pustertal 93 Pistenkilometer von acht Skigebieten. Zudem ist die Verbindung der Pisten von Helm und Rotwand geschafft.

5. Obereggen Platz fünf geht an Obereggen, das Teil des Ski Centers Latemar ist. „Die Abfahrten für sportliche Fahrer haben uns besonders gut gefallen, da sie sehr abwechslungsreich sind“, erklärt Tester Martin Bauer. „Profis können wir die schwierigen Abfahrten am Zanggen nur empfehlen.“

6. Gitschberg-Jochtal Gitschberg-Jochtal landet auf dem sechsten Platz. Für Anfänger bietet das Jochtal auch in höheren Lagen einfache Abfahrten, während sportliche Fahrer die lange Talabfahrt vom 2.510 Meter hohen Gitschberg hinab nach Meransen erobern.

7. Sulden Sulden auf Platz sieben punktet durch seine spektakuläre Lage unterhalb des Ortlers und wird von 14 Dreitausendern umrahmt. Durch den Gletscherpisten ist hier Skivergnügen bis in den Mai hinein möglich. Sulden investiere zudem in das Skigebiet.

8. Carezza Auf Platz acht befindet sich Carezza. Mit durchschnittlich acht Sonnenstunden am Tag kommen Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Auch Familien sind gern gesehen.

9. Seiser Alm Europas größte Hochalm hat es auf den neunten Platz geschafft. Das Skigebiet Seiser Alm überzeugt mit einem tollen Panorama auf Langkofel, Plattkofel und Rosengarten. Der Seiser Alm Snowpark, die Geschwindigkeitspisten Goldknopf und Leo Demetz sowie die Funparks für Kids lassen keine Langweile aufkommen.

10. Schnalstal Das Schnalstal schließt die Bestenliste der schönsten Skigebiete in Südtirol ab. Da sich die Abfahrten über einen Gletscher ziehen, können die Wintersportler sich hier von Herbst bis in den Mai austoben. Gerade sportliche Fahrer fühlen sich in den Ötztaler Alpen wohl: Zu den Highlights des Skigebiets zählt die acht Kilometer lange Talabfahrt.

Link zum Beitrag: http://ift.tt/1GrinRU

Keine Kommentare:

Kommentar posten